An Flüchtlinge und Migranten die frohe Botschaft von JESUS CHRISTUS weitergeben

Man kann über die Flüchtlingskrise jammern und klagen, aber besser ist es, sofort aktiv zu werden und ihnen die Frohe Botschaft von JESUS CHRISTUS als ihrem Retter in ihrer Sprache zu bringen. Die meisten Flüchtlinge verstehen Arabisch, viele auch Kurdisch, Türkisch, Syrisch usw. Verschiedene Missionswerke bieten Traktate in Fremdsprachen an, so etwa der Ev. Ausländerdienst EAD oder die Mission für Süd-Ost-Europa MSOE: www.msoe.org/index.php

Das könnte Dich auch interessieren …